Ihre Wahl bezüglich Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die einwandfreie Funktion unserer Webseiten unerlässlich.
Wir verwenden sie, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, insbesondere um Ihre Benutzerinformationen zu speichern und gleichzeitig die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten, um Statistiken zu erstellen, die die Funktionalitäten unserer Website optimieren und Ihnen dadurch immer relevantere Inhalte anbieten zu können. Klicken Sie auf "Akzeptieren und weiter", um den Gebrauch unserer Cookies zu akzeptieren und Ihren Besuch der Website fortzusetzen, oder auf "Weitere Informationen", um mehr über die Details der Cookietypen zu erfahren und ggf. einzelne davon während des Besuchs zu deaktivieren. Weitere Informationen

  • Kundendienst keyboard_arrow_down
0805 280 201 Kostenloser Support
done Ihre Adresse wurde gespeichert
close
error_outline E-Mail ungültig
close
Kostenlos testen

Mailify Blog : E-Mail-Marketing nach Maß

Tipps zum Newsletterversand, Neuigkeiten von Mailify und der Branche und viel Wissenswertes über E-Mail-Marketing

Black Friday: Wie kann man sich von der Masse abheben?

Black Friday: Wie kann man sich von der Masse abheben?

Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten, Aktionen und E-Mail-Marketing-Tipps:

Der 29. November sollte in Ihrem Kalender rot markiert sein. Mit einem geplanten Umsatz von fast 5,9 Milliarden Euro ist Black Friday eine der stärksten Verkaufsveranstaltungen des Jahres und kündigt auch die Eröffnung des Verkaufs für die Feierlichkeiten zum Jahresende an. Angesichts der Fülle an Kommunikation, die Einzelpersonen für diesen Anlass erhalten, ist es wichtig, sich von der Masse abzuheben, um den Geist Ihrer Kunden und Interessenten zu beeindrucken und so das volle Potenzial des Black Friday zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Praktische Ratschläge, Kommunikationskalender, E-Mail-Vorlagen, dieser Artikel soll Ihnen bei der Erstellung einer effektiven E-Mail-Kampagne für den Black Friday behilflich sein.

6 Tipps zur Steigerung Ihrer Umsätze durch Ihre Black Friday Kampagnen

 

Der Betreff der E-Mail und der Vorspann: Ihr Schlüssel zum Erfolg!

Achten Sie besonders auf diese wesentlichen Elemente, um das Interesse des Lesers zu wecken, noch bevor die Nachricht geöffnet wird. Sie haben mehrere Möglichkeiten, sich aus der Vielzahl der E-Mails hervorzuheben, die Ihre Kontakte erhalten.

  • Personalisieren Sie den Betreff mit dem Vor- oder Nachnamen Ihrer Kontakte: «Marie, heute bis zu -60% auf unsere Produkte!»
  • Schaffen Sie ein Gefühl der Dringlichkeit, indem Sie auf die Flüchtigkeit Ihrer Angebote bestehen: «Noch 4 Stunden, um von -50% auf Ihre Lieblingsartikel zu profitieren»
  • Heben Sie Ihre Rabatte und/oder die geografische Nähe zwischen Ihrem Geschäft und dem Wohnort Ihrer Kontakte hervor: «Ihr XY-Geschäft bietet Ihnen bis zu 70% Rabatt».

 

Ein fesselndes Universum schaffen

Erstellen Sie ansprechende Inhalte mit einem attraktiven, ansprechenden Design, das den Farbcodes von Black Friday entspricht und gleichzeitig mit Ihrer Markenidentität übereinstimmt. Erwägen Sie auch die Integration von Gif- oder Videoanimationen, um Ihre Leser zu Ihren CTA’s zu führen.

 

Mobil denken

Die meisten Internetnutzer überprüfen ihre Mailbox auf ihrem Handy. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kampagne auf allen Lesekanälen lesbar ist. Denken Sie auch daran, Ihre CTAs so zu platzieren, dass sie unabhängig vom Gerät des Benutzers leicht anklickbar sind.

 

Kombinieren Sie E-Mail und SMS

Die Kombination aus E-Mail und SMS kann Ihnen helfen, Ihre bestehenden Kunden zu binden, indem Sie ihnen Promotion-Codes oder exklusive Einladungen geben, aber auch Ihre inaktiven Kontakte reaktivieren, indem Sie sie ermutigen, Ihre Angebote wieder zu entdecken.

 

Erstellen Sie eine Landing Page, die dem Black Friday gewidmet ist

Die Landing Page ermöglicht es Ihnen, die Aufmerksamkeit Ihrer Leser auf die Angebote zu lenken, die Sie hervorheben möchten, und gleichzeitig Ihre an den Anlass angepasste visuelle Identität zu bekräftigen. Mit Mailify können Sie mit wenigen Klicks Landing Pages erstellen, die für alle Lesemedien geeignet sind, aber auch mobile Landing Pages, die ausschließlich für den SMS-Kanal verwendet werden. Werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel über das Erstellen einer erfolgreichen Landing Page.

 

Segmentieren Sie Ihre Datenbank und nutzen Sie Ihre Kontakte

Die Segmentierung ermöglicht es Ihnen, Ihre Zielgruppe präzise zu erreichen und Ihre Öffnungs- und Klickstatistiken zu verbessern, indem Sie Angebote anbieten, die dem Profil Ihrer Abonnenten (treue Kunden, inaktive Kunden, Neukunden, Interessenten), deren Interessen und deren Kaufhistorie entsprechen. Je genauer Sie in Ihrer Segmentierung sind, desto mehr werden Sie Ihre Konversionsrate erhöhen.

Wann soll für den Black Friday kommuniziert werden?

Um sich vom Wettbewerb abzuheben, müssen Sie das richtige Frequenz und den richtigen Kommunikationskanal finden, um Ihre Zielgruppe zu erreichen, ohne zu aufdringlich zu sein. Wir schlagen auch einen Kommunikationsplan vor, den Sie entsprechend den von Ihnen gewünschten Aktionen anpassen können. Denken Sie daran, dass eine erfolgreiche Kampagne eine zielorientierte und personalisierte Kampagne ist.

 

Die Woche vom 4. bis 10. November: die Ankündigung Ihres Black Fridays

 

E-Mail-Kampagne: Senden Sie eine Vorschau Ihrer Werbeaktionen an alle Ihre Abonnenten. Ziel ist es nicht, alle Geheimnisse Ihrer kommenden Angebote zu enthüllen, sondern Neugierde und Ungeduld bei Ihren Kontakten zu wecken, die bereits auf der Suche nach guten Angeboten sind. So können Sie beispielsweise Ihren Kontakten mitteilen:

  • Welche Produkte werden einen Preisnachlass am Black Friday erhalten?
  • Die genauen Anfangs- und Enddaten Ihrer Aktionen (insbesondere wenn Sie auch Angebote für den Cyber Monday oder sogar die ganze Woche vor dem Black Friday anbieten).
  • Alle Aktivitäten, die Sie am Tag X haben (Gewinnspiel, Verlosung)
  • Die Bandbreite der Rabatte, die Ihre Kunden erwarten können (XX% Rabatt auf ausgewählte Produkte, 1 Produkt gekauft = 1 kostenlos, etc….)
  • Der Link zur Landing Page, auf dem sie alle Ihre Sonderangebote zum Black Friday finden

Webseite und soziale Netzwerke: Ermutige deine potenziellen Kunden (über ein Banner auf der Homepage deiner Website, aber auch über soziale Netzwerke), deinen Newsletter zu abonnieren, damit sie deine Sonderangebote vom Schwarzen Freitag erhalten können.

 

Die Woche vom 11. bis 17. November: Exklusives Angebot

E-Mail- und/oder SMS-Kampagne: Eine E-Mail- oder SMS-Kampagne mit einem exklusiven Angebot an Ihre Newsletter-Abonnenten senden. Sie können sich beispielsweise darunter vorstellen, einen zusätzlichen Rabattcode für bestimmte Produkte zu senden, für die Ihre Kontakte bereits Interesse bekundet haben, oder eine Einladung zu einem privaten Verkauf, der vor dem Schwarzen Freitag stattfinden würde und für Ihre Abonnenten reserviert wäre, die sich dann wirklich privilegiert fühlen würden.

Website und soziale Netzwerke: Kommunizieren Sie über andere Kanäle über dieses exklusive Angebot für Ihre Abonnenten und lassen Sie die Mund-zu-Mund-Propaganda arbeiten, um neue Abonnements für Ihre Mailingliste zu generieren und Ihr Publikum zu erweitern.

Die Woche vom 18. bis 24. November: Einen Monat vor den Ferien

E-Mail-Kampagnen: Spielen Sie auf einen emotionaleren Aspekt an, indem Sie eine Kampagne senden, die Weihnachtsgeschenkideen enthält, die auf den Produkten basieren, die einen Rabatt erhalten. Einen Monat vor Ende des Jahres werden sich Ihre Kunden freuen, ihre Weihnachtseinkäufe zu reduzierten Preisen und im Voraus tätigen zu können.
Sie können auch eine Kampagne mit Produktempfehlungen versenden. Abhängig von der Kaufhistorie Ihrer Kontakte bieten Sie ihnen zusätzliche Produkte an, die während dem Black Friday vergünstigt werden..

Black Friday-Woche: der letzte Countdown läuft

 

E-Mail-Kampagnen und Werbebanner auf Ihrer Webseite: Schaffen Sie ein Gefühl der Erwartung und Neugierde, indem sie einen Countdown einrichten, um die Ankunft der ersten Sonderangebote anzukündigen. Personalisieren Sie Ihre Kampagnen, indem Sie Produkte hervorheben, die dem Profil Ihrer Kunden entsprechen, und ermutigen Sie sie, die von ihnen gewünschten Produkte auf eine Wunschliste oder in den Warenkorb zu legen.

 

Am Tag X: Ankündigung der Veröffentlichung Ihrer Angebote

 

 

E-Mail- und/oder SMS-Kampagne: Senden Sie eine Erinnerungskampagne über Ihre Angebote und alle Anlässe, die Sie zum Zeitpunkt des offiziellen Starts von Black Friday haben. Denken Sie immer daran, Ihre Botschaften entsprechend den Präferenzen und dem Kaufverhalten Ihrer Kunden zu personalisieren und auszurichten.

Automatisierte Kampagnen: Richten Sie automatische personalisierte E-Mails für ve

rlassene Einkaufswagen ein, die Sie an die ausgewählten Produkte und den damit verbundenen Rabatt erinnern. Behalten Sie Ihre Bestände im Auge, um zu vermeiden, dass Sie diese Art von E-Mail senden, wenn die Bestände knapp werden.

Sie können beispielsweise auch, automatische Kampagnen an alle Ihre Kontakte senden, die am Black Friday einen Kauf getätigt haben und bei Ihrem nächsten kauf einen Rabattcode erhalten. Auf diese Weise können Sie Kunden halten, die möglicherweise nur einen einmaligen Kauf im Rahmen der Black Friday-Aktionen getätigt haben.

SMS Kampagne: Wenn Sie einen stationären Shop haben, können Sie gerne eine gezielte SMS an Kunden in der Nähe senden, um sie zu ermutigen, Sie zu besuchen..
Während des schwarzen Wochenendes
E-Mail- oder SMS-Kampagne: Senden Sie eine letzte Erinnerung Ihrer Angebote und kündigen Sie das Ende der Black Friday / Cyber Monday Promotionen an, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu schaffen, das zu mehr Umsatz führen wird.

Und nach dem Black Friday?

Der Black Friday ist nur der Startschuss, der den Beginn der hektischen Weihnachtseinkaufssaison ankündigt. Ruh dich nicht auf deinen Lorbeeren aus. Verwenden Sie die gesammelten Daten, um die während des Black Friday konvertierten Käufer zu halten und ihr Interesse und ihr Engagement mit Angeboten aufrechtzuerhalten, die auf ihre Präferenzen zugeschnitten sind.

Unsere speziellen E-Mail-Marketing-Vorlagen Black Friday

 

Brauchst du Inspiration, um deine speziellen Black Friday Kampagnen zu kreieren? Verwenden Sie eine unserer E-Mail-Vorlagen für das Event und passen Sie sie an die Farben Ihres Unternehmens an! Alle Vorlagen wurden von unseren Webdesign-Experten entworfen und sind dank des intuitiven Editors von Mailify schnell und einfach anzupassen.

 

E-Mail-Marketing-Vorlage Black Friday

Diese Vorlage spielt vor allem mit einem raffinierten und modernen Design sowie mit Farbkontrasten, die an die grafische Identität von Black Friday erinnern. Mit dem EmailBuilder von Mailify können Sie ganz einfach Farben und Textschriften ändern. Mit diesem Modell können Sie die ausgewählten Produkte, aber auch Ihr Markenimage hervorheben. Rabatte und Call to Action sind ideal positioniert, um den Leser zum Kauf zu bewegen.

Ich möchte diese Vorlage

 

E-Mail-Marketing-Vorlage Black Friday 2

Dieses Beispiel für Black Friday E-Mail-Marketing ermöglicht es Ihnen, eine Auswahl von Produkten hervorzuheben, einschließlich der damit verbundenen Rabatte für den Black Friday. Um Ihre Leads umzusetzen, ist der Call to Action auch ideal unter der Produktbeschreibung mit einer Header-Farb-Erinnerung platziert. Diese Vorlage ist z.B. ideal für die Kampagne einer E-Commerce-Seite.
Ich möchte diese Vorlage

 

 

Autor:  Simon Wolfinger.

 

 

 

Keine kommentare

Kommentar Schreiben


Kostenlos testen