done Ihre Adresse wurde gespeichert
close
error_outline E-Mail ungültig
close
Kostenlos testen

Mailify Blog : E-Mail-Marketing nach Maß

Tipps zum Newsletterversand, Neuigkeiten von Mailify und der Branche und viel Wissenswertes über E-Mail-Marketing

4 wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg Ihrer SMS-Kampagnen

4 wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg Ihrer SMS-Kampagnen

Bleiben Sie am Ball! Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten, Aktionen und E-Mail-Marketing-Tipps:

Sie planen, schnell zu handeln und Massen-SMS-Nachrichten an Ihre Kunden zu senden? Bevor Sie sich auf den Weg machen, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden 4 Bedingungen einhalten, die für den Erfolg Ihrer SMS-Kampagnen entscheidend sind.

SMS-Kampagnen

1 – Erstellen und bereichern Sie Ihre Kontaktdatenbank

Die Telefonnummern Ihrer Kunden und Interessenten zu erhalten ist nicht einfach. Um Ihnen zu helfen, können Sie einen Anreiz schaffen, indem Sie jeden Kontaktmoment nutzen: telefonische oder physische Interviews, Messen, Herunterladen von Unterlagen, Bestellungen, Kontaktaufnahme, Kundenkarten, etc…. es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Mobilfunknummer-Datenbank aufzubauen.
Eine weitere Lösung steht Ihnen zur Verfügung: Akquisitionsmarketingmaßnahmen, die darin bestehen, Ihre Interessenten zu ermutigen, ihre Telefonnummer anzugeben, um beispielsweise Rabattcoupons direkt per SMS zu erhalten.

ACHTUNG: Es ist unerlässlich, Personen ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass die gesammelten Informationen für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

2 – Achten Sie auf Ihre Sendefrequenz

Obwohl durchschnittlich 95% der kommerziellen SMS-Nachrichten von ihren Empfängern gelesen werden, ist es besser, Ihre Kontaktdatenbank nicht zu häufig zu verwenden. Ein Fehler wäre, zu denken, dass die Multiplikation der Sendungen Sie bei Ihren Kunden öfter in Erinnerung rufen wird. Im Gegenteil, es würde sie ermutigen, sich bei ihrem Verteiler abzumelden. Denken Sie daran, dass SMS ein sehr effektiver Marketingkanal ist, der jedoch sparsam eingesetzt werden sollte.

In diesem Sinne empfehlen wir Ihnen, nicht mehr als 4 SMS pro Monat zu versenden und während des Jahres Werbeangebote zu planen: Weihnachtsferien, Verkäufe, Geburtstage.

Denken Sie daran, dass “was selten ist, ist teuer”, je mehr Sie Ihre Empfänger werben, desto weniger empfänglich sind sie für Ihre SMS-Kampagnen. Auf der anderen Seite, wenn sie nur 3 bis 4 SMS pro Monat erhalten, werden sie eher geneigt sein, zuzuschlagen.

3 – Aufruf zum Handeln integrieren

Für mehr Effizienz empfehlen wir, dass Sie Ihre Empfänger dazu einladen, das Benutzererlebnis fortzusetzen, indem Sie in Ihrer Nachricht Aufrufe zur Aktion hinzufügen: Link zu Ihrer mobilen Website oder zu einer Landing Page mit angereicherten Inhalten.

Mit dem Landing Page Editor von Mailify können Sie diese Möglichkeit einfach nutzen, indem Sie Ihre eigenen Webseiten erstellen, die für eine reibungslose und intuitive Smartphone-Navigation optimiert sind. Ein effektiver Weg zur direkten und interaktiven Kommunikation mit Ihren Kunden.

4 – Personalisieren Sie Ihre Nachricht

Mit SMS können Sie eine enge Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen, indem Sie ihnen personalisierte Nachrichten senden. Der Absendername und der Inhalt sind anpassbar und es wird dringend empfohlen, sie anzupassen, um Ihren Kunden das Gefühl zu geben, eine einzigartige Nachricht zu erhalten.

Anstelle einer Handynummer können Sie das Absenderfeld einfach mit Ihrem Firmennamen anpassen. So wissen Ihre Empfänger sofort, wer sie kontaktiert.

Keine kommentare

Kommentar Schreiben

Kostenlos testen
clear

Alle Cookies deaktivieren

Publikum

Audience Measurement Services generieren Traffic-Statistiken, die für die Verbesserung der Website nützlich sind.

Suivi comportemental

Gelöscht

Autorisiert

Affiliate

Gelöscht

Autorisiert