RGPD

Ihre Wahl bezüglich Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um unseren Inhalt und unsere Werbung zu personalisieren, die Effektivität unserer Werbung zu messen und ein sichereres Erlebnis zu bieten. Durch das Surfen auf der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um Informationen auf und außerhalb von Sarbacane zu sammeln. Um mehr zu erfahren, konsultieren Sie unsere Cookie-Politik oder gehen Sie zu Ihren Cookie-Einstellungen, um Ihre Einstellungen zu verwalten.

done Ihre Adresse wurde gespeichert
close
error_outline E-Mail ungültig
close

Was ist Profiling im Sinne der DSGVO?

Beim Profiling werden personenbezogene Daten verwendet, um bestimmte Aspekte einer natürlichen Person zu bewerten. Insbesondere um Informationen über Arbeitsleistung, wirtschaftlichen Status, Gesundheit, persönliche Präferenzen, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten oder den Standort der natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Profiling ermöglicht es, Entscheidungen über eine Person zu treffen, deren Verhalten, Präferenzen oder Meinungen zu analysieren oder vorherzusagen. In diesem Fall gibt Artikel 22 der DSGVO der betreffenden Person das Recht auf eine Intervention des für die Verarbeitung Verantwortlichen, um ihren Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten.

 

 

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Berater

Zusammen sprechen wir über:

- Ihre Marketingthemen

- Ihre betrieblichen Anforderungen

- ein angemessenes Maß an Unterstützung

Kostenlos testen