RGPD

Ihre Wahl bezüglich Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um unseren Inhalt und unsere Werbung zu personalisieren, die Effektivität unserer Werbung zu messen und ein sichereres Erlebnis zu bieten. Durch das Surfen auf der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um Informationen auf und außerhalb von Sarbacane zu sammeln. Um mehr zu erfahren, konsultieren Sie unsere Cookie-Politik oder gehen Sie zu Ihren Cookie-Einstellungen, um Ihre Einstellungen zu verwalten.

done Ihre Adresse wurde gespeichert
close
error_outline E-Mail ungültig
close

Wie verwalte ich die Einstellungen meiner E-Mail-Kampagnen?

Konsultieren Sie das Video zu diesem Kapitel:

 

In diesem Menü haben Sie Zugriff auf die Einstellungen und Optionen Ihrer E-Mail-Kampagnen.

 

Einstellungen

In diesem Reiter legen Sie den Nachrichtenkopf Ihrer Kampagnen fest, verwalten die Kundensignatur und die verschiedenen Optionen des Trackings und Pressure-Marketings.

 

 

 

Der Nachrichtenkopf

In den Einstellungen können Sie einen standardmäßigen Nachrichtenkopf festelegen, der beim Erstellen einer neuen Kampagne automatisch ausgefüllt wird. Sie können definieren:

  • das Feld "Absender": der Alias, der angezeigt wird sowie die verwendete E-Mail-Adresse
  • die Antwortadresse: der Alias, der angezeigt wird sowie die verwendete E-Mail-Adresse

Sie haben die Möglichkeit, die zuletzt verwendeten Adressen und Aliasnamen zu verwenden, indem Sie die Option direkt unter den Feldern aktivieren.

 

Kundensignatur Mailify

 

Eine Mailify-Signatur wird bei Ihren Sendungen mit dem kostenlosen Testaccount, das heißt in den ersten 30 Tagen der Nutzung, eingefügt.

Diese kann in diesem Fall nicht vom Nutzer in den Einstellungen deaktiviert werden. Diese Signatur wird deaktiviert sobald der Benutzer zu einem kostenpflichtigen Formular wechselt.

Wenn Sie möchten, können Sie diese Signatur jedoch in den Einstellungen Ihres Kontos wieder aktivieren,

 

Verhaltens- und Versandtracking

In den Einstellungen des Verhaltens- und Versandtrackings haben Sie die Möglichkeit die folgenden Funktionen zu (de)aktivieren:

  • Doppelte Empfänger entfernen

Das Entfernen doppelter Empfänger ermöglicht das Löschen von E-Mail-Adressen die mehrfach in der Datenbank enthalten sind oder falls Sie mehrere Datenbanken für eine Kampagne verwenden.

Wenn dieselbe Adresse drei Mal in einer Kampagne angezeigt wird und das Entfernen nicht aktiviert ist, wird Sie drei Mal an dieselbe Adresse versandt. Es wird demnach dringend empfohlen, diese Einstellung aktiviert zu lassen.

  • Authentifizierung aktivieren

Diese Option wird ebenfalls empfohlen. Angesichts von Spam und Phishing haben E-Mail-Provider eine Reihe von Authentifizierungsstandards implementiert. Diese Standards zeigen dem Empfänger-Mailserver an, dass der sendende Server derjenige ist, der akkreditiert ist, die Mail während der Übertragung zu senden.

Es ist eine elektronische Signatur, die verhindern soll, dass Sie nicht als suspekter Absender eingestuft werden.

 

Pressure-Marketing

Das Druck-Marketing ermöglicht die Anzahl an E-Mails, die an ein und dieselbe Adresse versendet werden, zu begrenzen.

Wenn Sie diese Option aktivieren, legen Sie die maximale Anzahl von Kampagnen fest, die über einen definierten Zeitraum (in Tagen, Wochen, Monaten oder Jahren) gesendet werden.

Wenn die Bedingung erfüllt ist (z. B. wenn ein Kontakt in dieser Woche drei Kampagnen erhalten hat), wird die E-Mail-Adresse beim Senden von Kampagnen für den Rest des Zeitraums automatisch vom Versand ausgeschlossen.

Diese Option kann aktiviert oder deaktiviert werden.

 

Abmeldung

Sie können standardmäßig einstellen, wie die Abmeldung verwaltet werden soll:

  • Standard-Abmeldeseite


Wenn Sie diese Methode wählen, brauchen Sie nur eine der bereits erstellten Vorlagen von Mailify auszuwählen.

Wählen Sie die Vorlage und die Farbe und geben Sie die E-Mail-Adresse des Administrators an - normalerweise wird die E-Mail des Kontoinhabers bei Mailify genutzt. Diese Adresse wird auf der Abmelde-Seite angezeigt und als Kontakt angegeben für diejenigen Abmelder, die weitere Informationen wünschen.

Sie können auswählen, ob die Abmeldung in 2 Klicks geschehen soll. Damit stellen Sie sicher, dass die Person sich tatsächlich abmelden möchte und sie dann abzumelden, wenn sie dies bestätigt haben. Diejenigen, die aus Versehen auf den Abmeldelink geklickt haben und dann die Abmeldung nicht bestätigen, werden nicht abgemeldet. Diese Option können Sie aktivieren oder deaktivieren.

 

  • Weiterleitung auf eine Seite auf Ihrer Webseite

 

Sie können die Abmelder auch auf eine explizite Abmelde-Seite auf Ihrer Webseite umleiten. In diesem Fall wird Mailify die Abmeldungen registrieren und Sie auf eine von Ihnen gewünschte Bestätigungsseite weiterleiten.

Diese Abmelde-Methode wird den Empfänger in Mailify bereits beim ersten Klick abmelden.

Hinweis: Sie können die URL auch mit dem dynamischen Feld ((Email)) ergänzen, sodass die E-Mail-Adresse dem Leser schon vorausgefüllt wird oder um Ihre Datenbank, die Sie bei sich gehostet haben, zu befüllen.

[IMG]

E-Mail-Adressen korrigieren

 

Mit Mailify Sunrise können Sie die E-Mail-Adressen in Ihren Kontaktlisten analyiseren, um Duplikate und fehlerhafte Adressen zu erkennen. Soweit möglich wird Mailify Sunrise Ihnen auch automatisch Korrekturen vorschlagen.

Diese Korrekturen werden gespeichert und in diesem Reiter zusammengefasst. Sie können Sie hier bearbeiten oder auch löschen.

 

Corrections des adresses email

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Berater

Zusammen sprechen wir über:

- Ihre Marketingthemen

- Ihre betrieblichen Anforderungen

- ein angemessenes Maß an Unterstützung

Kostenlos testen