RGPD

Ihre Wahl bezüglich Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um unseren Inhalt und unsere Werbung zu personalisieren, die Effektivität unserer Werbung zu messen und ein sichereres Erlebnis zu bieten. Durch das Surfen auf der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um Informationen auf und außerhalb von Sarbacane zu sammeln. Um mehr zu erfahren, konsultieren Sie unsere Cookie-Politik oder gehen Sie zu Ihren Cookie-Einstellungen, um Ihre Einstellungen zu verwalten.

done Ihre Adresse wurde gespeichert
close
error_outline E-Mail ungültig
close

Wie verwaltet und analysiert man eine Kontaktliste?

Nachdem Sie Ihre Kontakte in eine Liste importiert haben, können Sie eine Reihe von Aktionen ausführen, die Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre Datenbank ermöglichen:

Suchen Adressen analysierenKontakte hinzufügenAuswahl Exportieren Spalten
Anrede ermittelnStatistiken Leeren



Sortieren Sie Ihre Daten |  Bearbeiten einer SpaltenüberschriftErstellen Sie eine neue KampagneNeues Targeting erstellen

 

Ihnen werden nicht alle aufgeführten Schaltflächen angezeigt?

 

Einen Kontakt finden

 

Mit der Suchleiste können Sie in allen Spalten Ihrer Empfängerliste nach Daten suchen.

Sie können überprüfen, ob ein Kontakt in der Liste vorhanden ist, indem Sie beispielsweise seinen Namen oder seine E-Mail-Adresse eingeben. Sie können diesen Kontakt behalten oder aus der Empfängerliste löschen.

 

 

Kontakte hinzufügen

Sie haben die Möglichkeit, Kontakte zu einer vorhandenen Liste hinzuzufügen oder Ihre gesamte aktuelle Kontaktliste durch eine neue zu ersetzen. Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.

 

Adressen analysieren

 

Mit dieser Funktion können Sie Ihre Datenbank bereinigen.

Bei jedem Import öffnet sich automatisch ein Fenster mit der Analyse Ihrer E-Mails. Sie können diese aber auch jederzeit manuell starten. Durch das Anklicken dieser Option erhalten Sie die Möglichkeit, die Optionen Ihrer Wahl auszuwählen, um die für Sie relevanten Analysen durchzuführen.


Der Analysebildschirm enthält zwei Registerkarten: die Analyse von E-Mail-Adressen und die Analyse von Handynummern.

In der Registerkarte "E-Mail-Adressen" können Sie die folgenden Kontrollkästchen aktivieren:

  • Duplikate suchen: Mailify erkennt automatisch doppelte oder mehrfach vorhandene E-Mail-Adressen und behält nur eine bei, um zu verhindern, dass dieselbe Nachricht mehrmals an denselben Kontakt versandt wird.

  • Syntax analysieren: Mailify korrigiert fehlerhafte E-Mail-Adressen (zB: eine @ gmial.com-Adresse wird automatisch zu @ gmail.com korrigiert), was passieren kann, wenn Ihre Kontakte versehentlich einen Tippfehler bei der Anmeldung für Ihre Liste vornehmen.

  • Überprüfung der Existenz einer Domain: Mailify überprüft, ob die E-Mail-Domain existiert, um zu vermeiden, dass Sie unnötig Credits für eine ungültige Adresse verwenden.

    analyse et correction des adresses email

 

 

In der Registerkarte "Mobiltelefonnummern" können Sie die folgenden Kontrollkästchen aktivieren:

  • Duplikate suchen: Wie bei E-Mails überprüft Mailify für Sie, dass Sie Nummern nicht mehrmals importiert haben, um diese nur einmal für die Kampagne zu verwenden.

  • Syntax analysieren: Überprüfen Sie, ob die Zahlenformate korrekt sind und mit der verwendeten Vorwahl übereinstimmen. Wenn Mailify bei einer Nummer einen Fehler feststellt, wird diese automatisch von Ihrer Empfängerliste ausgeschlossen.


    Analyse et correction des numéros de téléphone portables invalides

 

Sie können auch die Ländervorwahl auswählen, die standardmäßig für alle Nummern verwendet werden soll, bei denen keine Ländervorwahl eingegeben wurde.


Auch wenn Sie nicht alle Kontrollkästchen aktivieren oder keine Analyse durchführen, analysiert Mailify immer Duplikate, Bounces und schließt E-Mail-Adressen aus Ihrer Abmeldeliste aus.


Nach der Analyse können Sie sich die Kontakte, die aus Ihrer Empfängerliste ausgeschlossen wurden, auf der Registerkarte "Ausgeschlossen" über der Liste anzeigen lassen. Sie haben die Möglichkeit, einen Kontakt manuell neu einzugeben, indem Sie auf den Pfeil klicken.

 

Auswahl

 

Mit dieser Funktion können Sie eine Auswahl von Kontakten treffen, bevor Sie Maßnahmen für diese Kontakte ergreifen. Unter diesem Menüpunkt haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Alles auswählen: Wählt alle Empfänger aus, um eine Gruppenaktion für alle auszuführen (Exportieren, Löschen ...)
  • Alles abwählen: Deaktiviert zuvor ausgewählte Empfänger
  • Auswahl umkehren: Deaktiviert die ausgewählten Empfänger, um alle Kontakte auszuwählen, die ursprünglich nicht ausgewählt wurden.
  • Auswahl aufheben: Löscht die vorgenommene Auswahl der Empfänger .

 

 

Exportieren

 

Wenn Sie eine Datei / Datenbank importiert und Änderungen in Mailify vorgenommen haben, können Sie Ihre aktualisierte Liste mit dieser Funktion herunterladen.

 

Spalten

 

Mit dieser Funktion können Sie Ihrer Liste Spalten hinzufügen und vorhandene Spalten verwalten oder ändern (Namen oder Datentyp ändern oder löschen).


Wenn einige Informationen in Ihrer Liste für Ihre E-Mail-Benachrichtigungen nicht hilfreich sind, können Sie unnötige Spalten deaktivieren.


Wenn Sie eine neue Datei importieren möchten, um Ihre aktuelle Liste zu vervollständigen, und diese zusätzliche Spalten enthält, können Sie den Import vorbereiten, indem Sie die neuen Spalten in der Struktur Ihrer aktuellen Liste hinzufügen.

 

 

Anrede ermitteln

 

Sie möchten Ihre E-Mails personalisieren, aber Ihre Liste enthält Hunderte von Kontakten ohne Anrede?

Mit dieser Option können Sie automatisch eine Anrede ("Frau" / "Herr") vor jedem Kontakt in Ihrer Liste hinzufügen, solange sie eine "Vorname" -Spalte hat.

Der Algorithmus von Mailify Sunrise berechnet automatisch die Anrede Ihres Kontakts gemäß Ihres Vornamens.

Bei Zweifeln bezüglich der Anrede eines Kontaktes wird die zugehörige Anrede "Herr oder Frau" sein (Beispielsweise für einen Vornamen, der in gleicher Weise geschrieben wird und er sowohl männlich oder weiblich sein kann).

Sie können die Art und Weise, wie Sie die Anrede eines jeden Kontakts schreiben möchten, anpassen: Zum Beispiel können Sie für einen Mann "Herr", "Hr" oder eine andere Schreibweise nach Belieben angeben.

 

Calcul de civilité automatique

 

 

Statistiken

 

Diese Option zeigt Ihnen die Verteilung der Domain-Namen der Kontakte in Ihrer Liste an. Mailify verkettet die identischen Domains und teilt Ihnen die Anzahl und den Prozentsatz mit, welche in einer Liste und Grafik dargestellt werden.

 

Statistiques noms de domaines

 

Diese Informationen können beispielsweise bei einer E-Mail Kampagne sehr nützlich sein, um Ihre Kampagne zunächst bei E-Mail Adressen  eines oder mehreren Providern (die meistgenutzten in Ihrer Kontaktliste) zu testen, bevor sie entgültig versandt wird (sofern Sie selbst Zugriff auf Adressen dieser E-Mail Domains besitzen).

 

 

Leeren

 

Diese Option entfernt alle Kontakte, die in Ihrer Liste enthalten sind.

Seien Sie vorsichtig, dieser Vorgang ist unumkehrbar.

 

Spaltenüberschrift bearbeiten

Sie können den Titel Ihrer Spalten nach Belieben bearbeiten. Durch Klicken auf den Titel der Spalte erscheint ein Cursor und ermöglicht Ihnen die Anpassung der Überschrift.

 éditer colonne sarbacane sunrise

 

Empfänger sortieren

 

Sie können die Reihenfolge des Erscheinens Ihrer Empfänger nach Ihren Wünschen sortieren. Wählen Sie dazu die Variable aus, nach der Sie Ihre Kontakte sortieren möchten. Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Spaltentitel.

Die Sortierung erfolgt in aufsteigender Reihenfolge, in absteigender Reihenfolge (wenn es sich um numerische Daten handelt) oder in alphabetischer Reihenfolge und umgekehrt (wenn es sich um Textdaten handelt).

 

Erstellen Sie eine neue Kampagne aus einer Liste

 

Sobald Sie alle notwendigen Anpassungen und Überprüfungen in Ihrer Kontaktliste vorgenommen haben, können Sie eine E-Mail-Kampagne, eine SMS-Kampagne oder eine automatische Kampagne direkt aus Ihrer Liste erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche "Kampagne erstellen" oben rechts auf der Seite klicken:

 

Créer une campagne à partir d'une liste de contacts

 

 

Aus einer Liste ein Targeting erstellen

 

Sie können auch ein neues Targeting erstellen, um an ein bestimmtes Segment Ihrer Liste zu segmentieren.

Wenn Ihre Liste mehrere Empfängertypen enthält, müssen Sie nicht so viele Listen erstellen, wie Empfängertypen vorhanden sind. Sie können eine einzige Liste erstellen und so viele Targetings wie Empfängertypen erstellen, indem Sie Targeting erstellen.

Beispiel: Wenn Ihre Liste eine Liste von Kunden ist und Ihre Kunden aus Deutschland und Österreich kommen, können Sie eine einzelne Liste "Kunden" erstellen und Ihre Liste segmentieren, indem Sie Ihre deutschen und österreichischen Kunden voneinander trennen, um Ihre Kommunikation an jeden dieser Kundentypen anzupassen, ohne mehrere Kundenlisten erstellen zu müssen.

Erstellen Sie dazu so viele Targetings, wie Sie möchten, indem Sie auf die Schaltfläche "Targeting" oberhalb Ihrer Liste klicken:

 

Weitere Informationen zum Erstellen eines Targetings erhalten Sie hier.

  

 

Ihnen werden nicht alle aufgeführten Schaltflächen angezeigt?

 

Beachten Sie, dass einige Optionen möglicherweise nicht sofort auf Ihrem Bildschirm sichtbar sind.

In der Tat kann es je nach Auflösung vorkommen, dass eine oder mehrere Optionen ausgeblendet sind. Wenn dies der Fall ist, können Sie diese finden, indem Sie auf das Symbol rechts neben der letzten sichtbaren Option klicken:

 

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Berater

Zusammen sprechen wir über:

- Ihre Marketingthemen

- Ihre betrieblichen Anforderungen

- ein angemessenes Maß an Unterstützung

Kostenlos testen