Sehr geehrte Interessenten & Kunden, vielen Dank für Ihren Besuch auf Mailify!

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Sarbacane Gruppe (Muttergesellschaft von Mailify) und der deutsche E-Mail Marketing Anbieter rapidmail fusionieren.

Diese Fusion bedeutet, dass wir unsere Expertisen und Marktkenntnisse ab sofort vereinen werden und somit zukünftig noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden in den verschiedenen Märkten eingehen können.

Besuchen Sie rapidmail.de, um unsere Angebote für Neukunden auf dem deutschsprachigen Markt kennenzulernen.

Sind Sie bereits Kunde bei Mailify? Dann können Sie sich wie gewohnt in Ihr Mailify-Konto einloggen und unsere Software weiterhin ganz normal benutzen. Für Sie ändert sich nichts!

Sind Sie bereits Kunde?

Nutzen Sie Ihr Konto wie gewohnt.

Passwort vergessen?
done Ihre Adresse wurde gespeichert
close
error_outline E-Mail ungültig
close

Wie erstelle ich einen Preheader für meine E-Mail-Kampagnen?

Was ist ein Preheader?

Dies ist der Text, der in der Vorschau Ihres Posteingangs neben oder unter der Betreffzeile der E-Mail erscheint.

Sie vervollständigt in der Regel die Betreffzeile der E-Mail und gibt einen Überblick über den Inhalt der Kampagne. Sie spielt daher eine wesentliche Rolle bei der Optimierung der Eröffnungsrate.

Wie können Sie einen Preheader zu Ihren E-Mail-Kampagnen in Mailify hinzufügen?

Mit Mailify sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, um einen Preheader in Ihre Kampagnen einzufügen. Füllen Sie einfach das Feld "Preheader" im Bearbeitungsschritt Ihrer E-Mail-Kampagne aus.

Ein Indikator hilft Ihnen, die ideale Länge des Preheaders zu bestimmen.

Wenn er zu lang ist, wechselt die Anzeige von grün über gelb zu rot. Dies ist ein Hilfsmittel, das auf einer Schätzung beruht, wie lesbar Ihr Pre-Header in den meisten Posteingängen ist. Unter keinen Umständen kann dieser Indikator die Qualität oder Relevanz der Formulierung Ihres Preheaders einschätzen.

Der Preheader Ihrer Kampagne ist in der Vorschau des Posteingangs Ihrer Empfänger sichtbar, erscheint aber nicht im Textkörper Ihrer Kampagnenbotschaft.

Achtung: Falls Sie vergessen haben, den Preheader für Ihre E-Mail-Nachricht in das entsprechende Feld einzutragen, wird standardmäßig der erste Satz des Nachrichtentextes von Webmails und anderen Posteingängen als Preheader erkannt.

Was ist die richtige Länge für einen Preheader?

Die Hauptschwierigkeit bei der Formulierung eines Pre-Headers besteht darin, dass die angezeigte Länge je nach Posteingang und Lesemedium (Computer, Smartphone, Tablet usw.) Ihrer Empfänger variiert.

In der Regel wird für die korrekte Anzeige in den meisten Postfächern eine ideale Länge von 30 bis 35 Zeichen empfohlen.

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Berater

Zusammen sprechen wir über:

- Ihre Marketingthemen

- Ihre betrieblichen Anforderungen

- ein angemessenes Maß an Unterstützung

Kostenlos testen