Ihre Wahl bezüglich Cookies auf dieser Website

Cookies sind für die einwandfreie Funktion unserer Webseiten unerlässlich.
Wir verwenden sie, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, insbesondere um Ihre Benutzerinformationen zu speichern und gleichzeitig die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten, um Statistiken zu erstellen, die die Funktionalitäten unserer Website optimieren und Ihnen dadurch immer relevantere Inhalte anbieten zu können. Klicken Sie auf "Akzeptieren und weiter", um den Gebrauch unserer Cookies zu akzeptieren und Ihren Besuch der Website fortzusetzen, oder auf "Weitere Informationen", um mehr über die Details der Cookietypen zu erfahren und ggf. einzelne davon während des Besuchs zu deaktivieren. Weitere Informationen

  • Kundendienst keyboard_arrow_down
(646) 867-2537 Kostenloser Support
done Ihre Adresse wurde gespeichert
close
error_outline E-Mail ungültig
close

Wie füge ich ein dynamisches Feld in meine SMS ein?

Auch wenn Ihre Kampagne an eine große Menge Empfänger gleichzeitig versendet wird, können Sie jede Ihrer gesendeten SMS personalisieren, indem Sie den Inhalt Ihrer Nachricht mit dynamischen Feldern anpassen.

Beispielsweise können Sie Ihre Nachricht mit "Hallo (Vorname)" starten. Der erste Name in Klammern wird automatisch für jeden Ihrer Kontakte personalisiert. Wenn die Daten fehlen, wird das Feld nicht angezeigt und die Nachricht beginnt mit "Hallo", ohne dass ein Vorname angezeigt wird.

Alle Felder in Ihrer Empfängerliste können verwendet werden: Jede Spalte in Ihrer Kontaktliste ist ein dynamisches Feld, das Sie Ihrer Nachricht hinzufügen können.

Um ein dynamisches Feld hinzuzufügen, klicken Sie auf das Feld Ihrer Wahl im Dropdown-Menü "Einfügen eines Feldes" (symbolisiert durch 2 geschweifte Klammern) über dem Eingabefeld.


Wenn Sie auf eines der dynamischen Felder in dieser Liste klicken, wird es in geschweiften Klammern in Ihrem Eingabefeld angezeigt. Sie können Text vor oder nach diesem Feld platzieren. Achten Sie darauf, keine geschweiften Klammern zu entfernen, damit Sie das eingefügte dynamische Feld nicht löschen.

So können Sie Ihre Nachricht personalisieren, um sie für jeden Ihrer Empfänger einladender und "persönlicher" zu gestalten, indem Sie so viele dynamische Felder einfügen, wie Sie möchten.

 

ACHTUNG:

Die Anzahl der für das Einfügen eines dynamischen Feldes belasteten Zeichen ist entsprechend dem tatsächlichen Inhalt der eingefügten Daten variabel.

Wenn Sie beispielsweise ein dynamisches Feld ((Vorname)) einfügen, variiert die Anzahl der tatsächlich abgebuchten Zeichen je nach Empfänger. Wenn Ihr erster Empfänger "Paul" heißt und Ihr zweiter Empfänger "Alexander", werden im ersten Fall 4 Zeichen tatsächlich belastet und im zweiten Fall 9. Es kann also sein, dass eine Nachricht 1 Credit kostet und eine andere 2 Credits.

Wenn Sie also ein dynamisches Feld in Ihre Nachricht einfügen, kann sich die Anzahl der belasteten Credits von einem Kontakt zum anderen für dieselbe Nachricht unterscheiden. Verlassen Sie sich nicht unbedingt auf den Zeichenzähler, es kann irreführend sein, falls Ihre Nachricht ein dynamisches Feld enthält. Die tatsächliche Anzahl der für Ihre Kampagne belasteten Credits wird im Schritt "Testen und Versenden" berechnet.

Kostenlos testen